MBO / MBI / OBO

Im Rahmen der Unternehmensnachfolge stellt der Verkauf des Unternehmens an das Management eine valide Option dar. Die MAYLAND AG berät Sie auch in bei der Übernahme von Unternehmen(-steilen) durch das bestehende Management. Möglichkeiten hier sind:

  • Management Buy-Out (MBO)
  • Management Buy-In (MBI)
  • Owner Buy-Out (OBO)
Die MAYLAND AG verfügt über ausgezeichnete Kontakte zu Top-Führungskräften mit unternehmerischen Ambitionen sowie Finanzinvestoren. Als Investment Bank für den eigentümergeprägten Mittelstand verfügt die MAYLAND AG über langjähriges Sachverständnis bei der Begleitung der oben genannten Verfahren. Typische Aufgabenstellungen:

  • Prüfung der Durchführbarkeit eines MBO / MBI / OBO
  • Auswahl von Co-Investoren
  • Strukturierung der Finanzierung
  • Begleitung bis zum erfolgreichen Abschluss
Management Buy-Out (MBO)

Beim MBO wird das Unternehmen durch das eigene Management übernommen. Die schrittweise Abgabe des Unternehmens berücksichtigt dabei nicht nur das bisher Gewachsene und Entwickelte, sondern lässt auch einen einfacheren Übergang sowohl für den alten als auch neuen Eigentümer zu.

Management Buy-In (MBI)

Ein MBI liegt vor, wenn eine Unternehmung oder Unternehmungsteile von einem außenstehenden Management gekauft wird, das neben dem Eigentum auch die Leitung übernimmt. Dies stellt ebenfalls eine Möglichkeit dar, ein Unternehmen im Rahmen einer Nachfolgelösung zu übernehmen.

Owner Buy-Out (OBO)

Bei einem OBO kaufen Gesellschafter eines Unternehmens die Geschäftsanteile anderer Gesellschafter dieses Unternehmens. Diese Sonderform eines Unternehmenskaufs ist häufig mit einer Nachfolgeregelung verbunden. Ebenso zählen hierzu die Möglichkeiten, mit Hilfe einer Private Equity Gesellschaft zunächst einen Teil des Verkaufserlöses zu realisieren und gleichzeitig vom weiteren Wachstum des Unternehmens im Rahmen einer möglichen Rückbeteiligung zu profitieren.