Unternehmensbewertung

Im Rahmen eines Verkaufsmandats führt MAYLAND AG eine erste indikative Bewertung Ihres Unternehmens durch. Diese basiert auf den marktüblichen und bewährten Verfahren. Auch bei Zukaufsmandaten führt MAYLAND AG nach der Identifikation des Zielunternehmens eine Unternehmensbewertung durch. Absicht soll es hierbei sein, den für Sie fairen Unternehmenswert zu errechnen und Sie ausgezeichnet für die Verhandlungen vorzubereiten. Die Verfahren zur Unternehmensbewertung umfassen neben Discounted Cash Flow und Ertragswertverfahren ebenfalls die marktüblichen Multiplikatorverfahren. Typische Aufgabenstellungen:
  • Erarbeitung und Dokumentation der Geschäftsplanung
  • Berücksichtigung wertbestimmender Einflüsse
  • Erstellung und Dokumentation einer marktorientierten Bewertung
  • Vergleich verschiedener Bewertungsmodelle
  • Erstellung von Bewertungsgutachten
  • Erstellung von Fairness Opinion
  • Aufbereitung aller kaufpreisbeeinflussenden Rahmenbedingungen, inkl. Betriebsimmobilien